Grüner Star

 

 

Der grüne Star – Ursachen

Drei Millionen Amerikaner leiden am grünen Star – davon sind 120.000 bereits erblindet. In Deutschland ist es eine geschätzte Million Menschen, die vom grünen Star betroffen sind. Meist spürt man den grünen Star im Anfangsstadium nicht, und er wird zufällig bei einer Routineuntersuchung beim Augenarzt entdeckt. Ist er schon weiter fortgeschritten, dann grenzt sich das Gesichtsfeld immer weiter ein, so dass im Laufe der Zeit eine Erblindung die Folge sein kann.

Ein erhöhter Augeninnendruck soll das Problem sein. Dabei fliesst das Kammerwasser aus den beiden Augenkammern nicht mehr ab. Der Druck im Auge steigt (von 10 – 20 mmHg auf 50 – 80 mmHg) und kann jetzt den Sehnerv schädigen.

 

Quelle: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/gruener-star.html?utm_source=newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=ZDG200316&campaign=ZDG200316&mobile=1

 

Schreibe einen Kommentar