Elektrosmog

untenstehend ein mail von Fritz Loindl:

 

Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Freunde

WLAN ist inzwischen überall zu finden. Auch in fast allen Schulen und Kindergärten gibt inzwischen WLAN und kaum jemand ist sich der enormen Belastung bewusst. Lehrer und Kinder werden hiermit bestrahlt, und reagieren mit allerlei Symptomen. Kinder werden empathieloser, und/oder reagieren auf diese zusätzliche Reizüberflutung mit Hyperaktivität, Konzentrationsproblemen und Ähnlichem. Nicht zuletzt trägt dieser E-Smogg auch zu Burnout bei.

Wussten Sie, dass In Israel und Frankreich wegen Gesundheitsrisiken WLAN/WiFi in Kindergärten/Vorschulen verboten hat und beschränkt die Stunden der Nutzung in Schulen. (HIER)

Wussten Sie auch, das WLAN im eigenen Haus meist stärker strahlt als der Mobilfunk-Sender am Nachbarhaus ?

 

Zu diesem Thema heute ein sehr lesenswerter Bericht von Dr. Joachim Mutter:

HIER LESENhttp://www.initiative.cc/Artikel/2016_05_09_Mutter_Elektrosmogg.pdf

 

Liebe Grüße sendet Fritz Loindl

 

PS: Und was tut man gegen WLAN ?  Ausschalten !!!

Schreibe einen Kommentar